....Photobucket...Photobucket...Photobucket...Photobucket...Photobucket...Photobucket
Beauty.Dark.Thoughts


MusicPlaylist
Music Playlist at MixPod.com



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Meine Geschichte
  Daten und Fakten
  Gewichtsverlauf
  Thinspo
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    tiny.fragile.butterfly

   
    mon.enfer

   
    flummi21

    stst.thth
   
    beautydarkthoughts-fotos

   
    simplybreathe

    - mehr Freunde




  Links
   
   mon. enfer
   Fotoblog
   StayStrong&ThinkThin
   Jellybean
   rockgoddess
   just.dreamed
   mia-u
   beautiful-fairy
   wanna.have.a.bmi.of.16
   how.i.disappear
   japaneseporcelaine
   Cocosfloeckchen
   red-violent
   Mina




  Letztes Feedback





http://myblog.de/beauty.dark.thoughts

Gratis bloggen bei
myblog.de





Es tut mir leid !

Es tut mir leid, dass ich mich nicht mehr gemeldet habe. Auch tut es mir leid, dass ich niemanden zurückgeschrieben habe. Ich wollte es ändern. Ich wollte mich öfter melden, aber nein ich hab es wieder einmal nicht hinbekommen. Ich weiß, dass es jetzt auch zu spät ist. Und vielleicht interessiert das auch niemanden, aber ich wollte es mal loswerden und wie gesagt, mich endlich mal wieder melden. 

Meine kläglichen Versuche etwas zu ändern in meinem Leben nerven mich. Es macht mich traurig zu sehen wie schwach ich doch bin und nichts zustande bringe. Es macht mich traurig und wütend. Immer will ich etwas ändern, aber immer ist dieser Tag erst morgen. Jeden Tag das gleiche. Morgen wied es besser. Morgen fängst du ganz von vorn an. Ab morgen wird alles besser. Und jeden Tag muss ich mir eingestehen, dass sich nichts ändert. Das sich auch nie was ändern wird wenn ich nicht endlich JETZT anfange. 

Dabei geht es mir nicht nur um mein gestörtes Essverhalten oder um meinen Versuch abzunehmen. Es geht um mein gesamtes Leben, was mich zur Zeit wirklich ankotzt. Wirklich nichts läuft so, dass ich sagen könnte, ja das war gut oder hey heute ist ein guter Tag. Nichts. Nichts davon, rein gar nichts. 

So oft will ich neu anfangen, Aber wie oft kann man neu anfangen, dass es nicht langsam lächerlich wird ?

Das frag ich mich wirklich. Und ich hab keine Antwort darauf. 

Tut mir leid für den Eintrag. Ich musste mir das alles mal von der Seele schreiben. Auch weil ich mich so schon sehr selten melde. Ich würde ja jetzt schreiben, dass ich es ändern werde. Aber nein, ich denke dann fängt dasselbe Spiel wieder von vorne an. Ich versuche es, aber ich verspreche es nicht.

Liebe Grüße, Anna. 

 

 

21.1.10 19:29
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


dreamed (21.1.10 19:43)
irgendwann wird's schon klappen, wenn du es dir nur fest genug vornimmst.
viel kraft dabei <3


simply breathe / Website (21.1.10 21:35)
hey, hey, stress dich doch nicht so. das hier ist dein blog, dein reich, dein eigen, DU kannst selbst entscheiden wie selten oder wie oft du dich meldest und hier etwas schreibst. setz dich doch nicht unter druck, weil du meinst anderen gerecht werden zu müssen :] das ist dein ding hier, tu und lasse was du willst...und wenn es sich ne zeit lang mal nicht einrichten lässt, zu bloggen oder auf kommentare zu antworten, dann ist das eben so. tut aber keinem weh, ich denke, das wird jeder verstehen. wenn nicht, scheiß drauf! man kann nicht jedem gerecht werden. hab ich selbst früh genug gelernt.
und zu deinen neuanfängen...solange du es noch versuchst, etwas zu ändern, ist garnichts lächerlich! es wird erst lächerlich ab dem zeitpunkt, an dem du dich vollkommen hängen, alles andere schleifen lässt und anfängst dir selbst egal zu werden.
alles andere ist vollkommen ok...frag mich nicht, wie oft ich schon den restart button gedrückt hab. ich tus seit mehr als vier jahren beinahe jeden tag. ich versuche mein leben in den griff zu bekommen, die uni zu schmeißen, meinen kerl bei laune zu halten und mein essverhalten zu normalisieren...jeden verdammten tag aufs neue! klar, das ist anstrengen, ermüdend sogar und kostet scheiße viele kräfte, ...aber das ist leben. es jeden tag versuchen ein stückchen besser zu machen. und lächerlich ist daran rein garnichts.

ich wünsche dir ganz viel willen und kraft, immer und immer und immer wieder aufzustehen und neuanzufangen...wenn es sein muss, jeden verdammten tag, so wie ich lg

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung